Kalte Rote-Bete-Suppe mit Tunfischtatar

  • 750 ml reine Buttermilch
  • 125 ml saure Sahne
  • 250 gr. Rote Bete aus dem Glas, fein geschnitten
  • 120 ml Rote-Bete-Flüssigkeit
  • 250 gr. Gurke, geschält und fein geraspelt
  • 100 gr. frisch geriebener Meerrettich
  • 2 EL frischer Dill, fein geschnitten
  • Salz
  • 1 Tunfischfilet (ca. 20 cm, 8 cm tief, 4 cm breit), in 4 Scheiben geschnitten, in Sushi-Qualität
  • 150 ml Olivenöl
  • 50 ml Weißwein-Essig
  • Salz
  • Zucker
Für die Suppe alle Zutaten gut verrühren und mindesten 30 Minuten kühlen. Je länger die Suppe kühlt, desto schärfer wird sie vom Meerrettich. Für das Tunfischtatar den Tunfisch fein würfeln. Olivenöl und Essig verrühren und mit Salz und Zucker abschmecken. Für kurze Zeit im Kühlschrank marinieren lassen. Tunfischtatar als Beilage zur Suppe in kleinen Schalen servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.