Kartoffelgulasch und Pilz-Cappuccino

  • 2 Stk. Gemüsepaprika rot frisch
  • 2 Stk. Gemüsepaprika gelb frisch
  • 800 g Kartoffeln neu
  • 4 Stk. Zwiebeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Stk. Knoblauchzehen durchgepresst
  • 5 Teelöffel Paprika Gewürz scharf
  • 500 ml Gemüsefond
  • 4 EL Ajvar
  • 200 g Pfifferlinge oder Champignons
  • 4 EL Schnittlauch
1 Die Paprika vierteln und putzen, und mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene so lange grillen, bis die Haut dunkel wird. Mit einem feuchten Tuch bedecken und abkühlen lassen.

2 Die Kartoffeln gründlich waschen, oder schälen. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Kartoffeln und Zwiebeln im Öl anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver würzen. Gemüsefond und Ajvar zugeben, zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen.

3 Die abgekühlten Paprika häuten und 2 cm groß würfeln. Die Pilze putzen. Beides nach 20 Minuten zugeben. Eventuell nachwürzen und mit Schnittlauch bestreuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.