Kartoffelsalat mit Garnelen

  • 750 g Salatkartoffeln
  • 50 g Tomaten getrocknet
  • 150 g Sellerie frisch
  • 3 Stück Schalotten
  • 2 EL Oel
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Estragon-Essig
  • 2 TL Dijon Senf
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 EL Estragon Gewürz
  • 400 Gramm Garnelen groß
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Paprika Gewürz
  • 1 EL Zitronensaft
1 Salatkartoffeln waschen und in der Schale kochen. Abgießen, etwas abkühlen lassen und pellen. Kartoffeln vollständig auskühlen lassen und in Scheiben schneiden.

2 Getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Staudensellerie in dünne Ringe schneiden. Schalotten fein würfeln.

3 Sellerie und Schalotten im Öl anschwitzen, Tomaten zugeben, salzen. Gemüsebrühe, 3 Esslöffel Estragon oder Weißweinessig und 50 ml Wasser dazugeben. Aufkochen, Dijonsenf untermischen und über die Kartoffeln geben. Salzen und pfeffern und 1 Esslöffel Estragon untermischen.

4 Die Garnelen schälen, entdarmen und bei mittlerer Hitze in Olivenöl anbraten. Mit Paprikapulver und Salz bestreuen und mit Zitronensaft ablöschen. Salzen und pfeffern und mit Kartoffelsalat servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.