Kohlrabi-Bolognese-Auflauf

  • 6 Stück Kohlrabi
  • 200 g trockene Makkaroni
  • 80 g getrocknete Tomaten ohne Öl
  • 200 ml heiße Gemüsebrühe
  • 2 Stück Zwiebeln
  • 3 Stück grüne Paprika
  • 800 g Tatar oder magers Rinderhack
  • 2 TL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g passierte Tomaten
  • 1 EL Pizzagewürz
  • 1 EL italienische Kräuter (TK)
  • 80 g geriebener Käse (30% Fett i. Tr.)
  • Pfeffer, Salz

1. Kohlrabi in ca. 1cm dicke Stifte schneiden, in kochendem Salzwasser ca. 5-8 Minuten blanchieren und abtropfen lassen. Makkaroni in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abtropfen lassen.

2. getrocknete Tomaten in Gemüsebrühe einweichen, abtropfen lassen und die Flüssigkeit dabei auffangen. Tomaten mit Zwiebeln und Paprika in Würfel schneiden. Öl in einem beschichteten Topf erhitzen und vorbereitetes Gemüse mit Tatar darin ca. 10 min.braten. Mit Pfeffer und Salz würzen und Tomatenmark einrühren.

3. Mit Tomatenflüssigkeit und passierten Tomaten ablöschen, mit Pizzagewürz und italienischen Kräutern verfeinern und abschmecken. Kohlrabistifte, Makkaroni und Sauce abwechselnd in eine Fettpfanne schichten.

4. Käse über den Auflauf streuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas: Stufe 2, Umluft: 160 Grad) auf mittlerer Schiene ca. 25min. überbacken.

Pointswert pro Portion:   7

Tipp:  wenn man mehr Nudeln essen möchte, also als Sattmacherportion, dann muss man sich 8,5 Points anrechnen.

Guten Appetit....übrigens.....das schmeckt auch Kindern sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.