Kotlette satt-sanft gegart und würzig.

  • 12 Stück Filetkotletts vom Schwein, frisch
  • 0,5 Liter Rapsöl


1 Diese Kotlette hab ich für einen Männerabend mit Freunden zubereitet. Pro Person 2 Kotletts. 4x Natur und 8x Paniert.

2 Die 4 Natur-Kotletts wurden in einer Chili-Marinade 12 Stunden eingelegt. Bei der Marinade werden 6 EL Erdnussöl, 4 EL Chili-Honig (eigene Herstellung), 4 Knobizehen, 1 EL Kräuter gehackt nach Geschmack, 1 TL Chilipulver frisch gemahlen vermischt.3 Die Kotletts aus der Marinade nehmen und abtropfen lassen. den E-Ofen mit einer reingestellten Form auf 80 Grad vorheizen. Die Kotletts kurz in einer beschichteten Pfanne auf beiden Seiten anbraten (mittlere Temperatur) und in die Form geben und ca. 30 min nachziehen lassen.

4 Die 8 anderen Kotletts werden mit meinem scharfen Paniermehl (siehe Kochbuch) paniert. In einer Eisenpfanne in viel Rapsöl kurz auf beiden Seiten angebraten und im Ofen bei 80 Grad in einer vorgeheizten Form ca. 30 min nachziehen lassen. Die Panade bleibt schön kross wenn man die Kotlett aus der Pfanne nimmt und auf einem Tuch kurz abtropfen lässt.

5 Die Kotletts wurden zeitgleich in 2 E-Öfen gegart. Die Ofentemperatur wurde vorher gemessen. Ein Ofen mußte auf 90 Grad gestellt werden um 80 Grad Backofentemperatur zu erreichen.

6 Für den Chilihonig nehme ich meist einen Waldhonig oder Waldhonig-Mix. Kommen noch 2 entkernte und in Streifen oder Viertel geschnittene Habaneros rein. Der Honig schmeckt nach 5 Tagen richtig lecker.

7 Zu den Kotletts hab ich den Freunden von meinem Männerkochklub noch frisches Bauernbrot, Bier nach Wahl und Weizenkorn serviert. Beide Kotlettvarationen war auf den Punkt gegart (sieht man auf den Bildern) und superzart und saftig.

8 Natürlich ziehen die Panierten im Ofen nebeneinander liegend nach. Hab sie nur für das Bild zusammengelegt. Man soll ja nur 7 Bilder machen.

9 Ob Fisch, Fleisch , Gemüse oder Suppen. Ich nenne das sanfte Garen auch entspanntes kochen. In der Zeit wo die Sachen vor sich hin schmurgeln kann man tausend andere Dinge tun oder auch einfach nur Chillen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.