Kräutersaitlinge mit Schinken an gefüllten Champignons mit

  • Kräuterlinge mit Parmaschinken:
  • 500 gr. Kräuterseitlinge
  • 12 Scheibe Parmaschinken
  • 1 Stk. Schalotte
  • 1 Bund Rucola
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 1 EL Butter
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • Champignons gefüllt mit Weinbergschnecken und Kräuterbutter:
  • 12 Stk. Champignons
  • 12 Stk. Weinbergschnecken
  • 100 gr. Butter
  • 2 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
1 Für die Kräuterlinge die Stielenden der Kräuterline entfernen und die Pilze säubern. Die Schalotte abziehen und klein schneiden. Den Salat waschen, trocknen und in kleine Stücke pflücken. Das Olivenöl und den Balsamico-Essig verrühren und damit den Salat anmachen. Das Ganze etwas durchziehen lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne eine Mischung aus Butter und Olivenöl erhitzen, darin die Pilze und die Schalotten braten und mit Salz und Pfeffer würzen.

2 Für die Weinbergschnecken die Champignons putzen und von den Stielen befreien. Die Schnecken aus den Häusern nehmen und in die Pilzköpfe geben. Für die Kräuterbutter den Knoblauch pressen, die Petersilie hacken und den Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden. Mit der Butter vermischen. Salzen und pfeffern. Nochmals vermischen. Die Butter nun auf die Schnecken verteilen. Alles auf ein gefettetes Backblech setzen und im Ofen bei 180 °C ca. 15 Minuten braten.

3 Anrichten: Den Parmaschinken auf Teller verteilen, den Rucolasalat darauf geben und mit den gebratenen Pilzen und den gefüllten Champignons garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.