~ Kuchen ~ Zwetschgenkuchen mit Schmandguss

  • Zwetschgen
  • 500 g Zwetschgen frisch
  • 10 g Zitronenzucker
  • Schmandguss
  • 150 g Schmand
  • 1 Ei
  • 40 g Zitronenzucker
  • 50 g Haselnüsse gemahlen
  • Quark-Öl-Teig
  • 100 g Quark Halbfettstufe
  • 40 g Sahne flüssig
  • 30 g Olivenöl
  • 180 g Mehl
  • 7 g Backpulver
Zubereitung Zwetschgen

1 Zwetschgen waschen, trocken reiben, halbieren oder vierteln und den Stein entfernen.

2 Mit dem Zitronenzucker bestreuen und so lange ziehen lassen, bis der Teig fertig ist. Zubereitung Schmandguss

3 Schmand (24 % Fett) mit Ei, Zitronenzucker und gemahlenen Haselnüssen verrühren. Zugedeckt beiseite stellen, bis der Teig fertig ist.ANZEIGE Vorbereitung Teig

4 Backofen auf 200° Umluft vorheizen, Eine Springform 26 cm Ø einfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen. Zubereitung Teig

5 Quark und Sahne cremig rühren.

6 Mehl mit Backpulver vermischen und zusammen mit dem Öl unter Quark-Sahne rühren.

7 Teig von Hand geschmeidig kneten und die Springform damit auslegen, dabei einen kleinen Rand bilden.

8 Zwetschgen auf den Boden verteilen und den Schmandguss darüber verteilen.

9 Auf der mittleren Schiene ca. 15 - 20 Minuten backen.

10 Kuchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

11 Rand lösen und den Kuchen mit einem Kuchenretter auf ein Kuchengitter setzen und vollständig erkalten lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.