Kuchen/Gebäck – Kirsch-Joghurt-Blechkuchen

    fr ein tiefes Backblech
  • 450 g Mehl Typ 550
  • 7 gestrichene Teelöffel Backpulver
  • 260 g Kirschjoghurt
  • 225 ml Sonnenblumenöl
  • 225 g Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 6 EL Zitronensaft
  • 2 Gläser Sauerkirschen (je 370 g Abtropfgewicht)
  • Fett für das Backblech

    fr den Guss
  • 2 Tütchen Tortenguss, rot (zum Kochen)
  • 1 Tütchen Tortenguss, klar (zum Kochen)
  • 375 ml Kirschsaft (ergibt sich beim Abgießen der Kirschen - notfalls mit etwas Wasser verlängern)
  • 200 g Kirschjoghurt
  • 1,5 EL Zucker

Die Kirschen in ein Sieb abgießen und den Saft dabei auffangen.

 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen, die restlichen Teigzutaten (bis auf die Kirschen) zugeben und alles zu einem glatten Rührteig vermengen.

 

Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) mit etwas Butter oder Margarine einreiben, den Teig einfüllen und glatt streichen. Die abgetropften Kirschen auf dem Teig verteilen und das Blech in den auf 180°Grad Umluft vorgeheizten Backofen schieben. Die Backzeit beträgt ca. 20-30Min. (Stäbchenprobe nicht vergessen!). Das Blech auf dem Ofen nehmen und auf einem Gitter den Kuchen auskühlen lassen.

 

Für den Guss die aufgeführten Zutaten in einem kleinen Topf verrühren und erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Den Guss auf dem Kuchen verteilen, glatt streichen und fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.