Kürbis-Apfel-Kuchen mit Haferflocken

Belag
  • 240 g Zucker
  • 50 g Butter oder Margarine
  • 60 g Frischkäse
  • 10 g Zitronensaft
Kuchen
  • 300 g Kürbis, Evtl. Geschält , In Stücken
  • 200 g Äpfel, Geviertelt, entkernt
  • 150 g Haferflocken
  • 100 g Rosinen
  • 1 TL Zimt
  • 1/2 TL Muskat
  • 280 g brauner Zucker
  • 5 Eier
  • 200 g Mehl

  • 1 TL Natron
  • 150 g neutrales Pflanzenöl
Kuchen

1. Backofen auf 170° vorheizen

2. Kürbisfleisch und Apfelstücke in den Mixtopf geben und

10 Sek./Stufe 5 zerkleinern

3. Haferflocken, Rosinen, Gewürze, braunen Zucker, Eier und

Öl  zugeben und   10sek./ Stufe 4 vermischen

4. Mehl und Natron zugeben und 10 Sek.//Stufe 4 vermischen

5. Teig in eine gefettete Springform geben und im vorgeheizten Ofen bei 170° 50-55 Minuten Backen.

6. Mixtopf spülen, Kuchen 15 Minuten abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter geben und komplett abkühlen lassen.   

 

Guss

2.

Beschreibe hier die Zubereitungsschritte deines Rezeptes

3.

7. Zucker 20 Sek.//Stufe 10 pulverisieren

8. Butter, Frischkäse und Zitronensaft zugeben und 30 Sek./Stufe 4 vermischen

9. Glasur auf den Kuchen streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

Das Rezept ist aus dem Kochbuch "Mit Thermomix auf Reisen"

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.