Lachstartar auf lila Kartoffelsalat mit grünem Pesto

  • 400 g Lachs, sehr frisch und am besten schottischer oder norwegischer, der ist nicht so fett
  • Zitronenbergpfeffer, Salz
  • gutes Olivenöl
  • 800 g Lila Kartoffeln
  • 1 Schalotte
  • Gemüsebrühe
  • Olivenöl
  • Balsamico, wieß
  • 1 Becher Schmand
  • Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Gemischt Kräuter, z. B. Kerbel, Petersilie, Bärlauch, Basilikum, Borretsch,
  • gutes Olivenöl mit einer Grasnote
  • Knoblauchzehe
  • Gänseblümchen
1 Kartofflen in Schale gar kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Brühe mit Essig, Salz und Pfeffer würzen, Schalottein sehr feinen Würfeln zufügen, Olivenöl einschlagen und die Kartoffeln noch warm darin ziehen lassen. Nochmal abschmecken, am besten vor dem Servieren

2 Lachs gut gekühlt sehr fein schneiden, mit Salz und Zitronenbergpfeffer abschmecken und kalt stellen.

3 Schmand mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft herzhaft würzen.Kräuter vom Stengel zupfen , mit dem Messer grob schneiden und dann in einem großen Mixbecher mit dem Knoblauch und dem Olivenöl nicht zu fein mixen, Salzen.

4 Den Kartoffelsalat auf die Mitte der Teller anrichten, Tartar zu Nocken formen und auf den Salat setzen, Mit Pesto und Schmand garnieren und zum krönenden Abschluss die ersten Gänseblümchen aus dem Garten als Augenschmaus drapieren.....Guten Appetit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.