Lauchgemüse mit Leberwurst-Kartoffeln

  • 4 Kartoffeln gekocht
  • 2 Hausmacher Leberwürste
  • Etwas Petersilie
  • 2 EL Rapsöl
  • 4 Stangen Lauch
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 125 ml Milch
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Sahne
  • Salz, Pfeffer


1 Lauch putzen, zum Teil halbieren und gründlich waschen, damit Sandreste ausgespült werden. In grobe Stücke zerteilen. In einem Topf die Butter erhitzen und den Lauch darin dünsten. Das Mehl darüber stäuben und verrühren. Etappenweise mit der kalten Milch ablöschen, glatt rühren, damit keine Klümpchens entstehen.2 Mit der Gemüsebrühe aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Auf kleiner Hitze und unter öfterem rühren, das Gemüse noch ca. 20 Min. simmern lassen.

4 Zwischenzeitlich die Kartoffeln schälen. In einer Pfanne das Öl erhitzen, die Kartoffel darin goldgelb, knusprig anbraten.

5 Die Leberwürste häuten, stückig schneiden und unter die Kartoffeln mengen. Haben diese sich aufgelöst, den Herd abstellen. Petersilie waschen, fein hacken und untermengen. Evtl. nachwürzen, was aber meist nicht erforderlich ist, da die Leberwürste ja bereits herzhaft gewürzt sind

6 Auf diese Weise hatte ich meine Reste verwertet und wir alle ein einfaches aber leckeres Mittagessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.