Lübecker Apfeltorte

    fr Biskuit
  • 2 Eier
  • 2 EL warmes Wasser
  • 100 g Zucker
  • 1 Vanillezucker
  • 75 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestrichener Teelöffel Backpulver

    fr Füllung
  • 150 g Marzipan-Rohmasse
  • 40 g Puderzucker
  • 1 Pck gem. Gelantine
  • 750 g Apfel
  • 125 ml Apfelsaft
  • 75 g Zucker
  • 1 Pck Vanillezucker

    fr Verzierung
  • 500 ml Sahne
  • 1 Vanillezucker
  • 2 Pck Sahnesteif
  • Raspelschokolade

Aus den oberen Zutaten einen Biskuit herstellen . Bei 175° Grad Ober/ Unterhitze 20 Minuten backen.

Auskühlen lassen , durchschneiden .

Für die Füllung die Marzipanrohmasse mit dem Puderzucker verkneten ,  ausrollen und auf den unteren Tortenboden legen. Einen Tortenring darum stellen .

Aus den Äpfeln und dem Zucker einen Apfelmus kochen. ( bei süßen Äpfeln eventl. weniger Zucker nehmen ) Auskühlen lassen . Ich habe Apfelmus aus meinem Vorrat genommen . Apfelsaft ( wer mag kann auch Weißwein nehmen) dazugeben.

Gelantine nach Packungsaufdruck zubereiten und zum Apfelmus geben . Die Masse auf den Marzipantortenboden geben . Mit dem oberen Tortenboden abdecken . Im Kühlschrank fest werden lassen.

Tortenring entfernen , Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen . Wer möchte gibt zur Sahne noch etwas Puderzucker . (Für mich war es süß genug ) . Die Sahne kuppelartig auf die Torte streichen , Ränder verzieren .

Ich habe die Torte mit Raspelschokolade verziert . Wer mag kann auch geröstete Mandelblättchen nehmen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.