Maccaroni auf Blattspinat überbacken

  • 250 g Maccaroni
  • 1 kilo Blattspinat
  • 200 g gekochter Schinken in nicht zu dünnen Scheiben
  • 200 g Gouda in gleich dicken Scheiben
  • 20 g Margarine
  • 2 EL Mehl
  • 0,25 Liter Milch
  • 50 g gerieber Käse zum Besteuen
ANZEIGE

1 Die Maccaroni in der Mitte durchbrechen und in Salzwasser garen. Den Blattspinat ebenfalls kurz in Salzwasser garen, anschließend sehr gut abtropfen lassen. Den Blattspinat in einer leicht eingefetteten Kasserolle verteilen. Jeweils eine Scheibe Käse, eine Scheibe Schinken und ein Bündel Maccaroni aufeinanderlegen und einrollen. Mit der "Naht" nach unten nebeneinander auf den Blattspinat legen. Eine Bechamelsosse kochen indem man die Margarine in einem Topf schmelzt, das Mehl einrührt und mit der Milch ablöscht bis eine sämige Sosse entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Schinken - Käserollen gießen. Mit dem geriebenen Käse bestreuen und bei 170° 45 Minuten überbacken. Dazu passt ein grüner Salat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.