Maispoularde mit Mascarpone Sauce an lauwarmen Fenchelsalat

  • 1 Stück Maispoularde
  • Fleur de Sel, Pfeffer
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 Stück Möhren
  • 1 Stück Lauchstange klein
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 gr Mascarpone
  • 0,125 ltr Roséwein
  • 2 Zweiglein Rosmarin
  • abgezogene Schalenstreifen einer halben Orange
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 3 Zweige Basilikum
  • ***Fenchelsalat***
  • siehe mein KB
1 Das Öl in einem Bräter erhitzen und die Poularde darin rundherum goldbraun braten. Das grob zerkleinerte Gemüse zugeben und kurz mi tbraten. Dann Mascarpone unterrühren. Mit dem Rosßewein ablöschen und die Orangenzesten zufügen. Das Huhn bei kleiner Hitze knapp 60 Minuten schmoren, dabei mit Brühe und Bratensaft begießen.

2 Die Poularde aus dem Bräter nehmen und kurz ruhen lassen. den Bratenfond durch ein Sieb passieren und kurz aufkochen. Einige Basilikumblätter in Streifen schneiden, unter die Sauce mischen. Falls nötig noch etwas Wein zufügen. Die Poularde tranchieren, mit Sauce überziehen und mit dem übrigen Basilikum garnieren.

3 Dazu schmeckt hervorragend der lauwarme Fenchelsalat - siehe hierzu mein KB -

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.