Mandarinenkuchen vom Blech

  • 4 Eier
  • 250 g. Zucker
  • 350 g. Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • 300 g. Schmand
  • 4 Dosen Mandarinen
  • 100 g. Zucker
  • 100 g. gehobelte Mandeln
  • 75 g. zerlassene Butter

Mandarinen abtropfen lassen.

Eier und Zucker schaumig schlagen. Das Mehl sieben und mit dem Backpulver mischen,

abwechselnd mit dem Schmand unter die Eiermasse rühren.

Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verstreichen, die abgetropften Mandarinen darauf verteilen und die mit dem Zucker vermischten Mandeln darübersteuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten backen.

Den heißen Kuchen mit der zerlassenen Butter bestreichen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.