Marzipantorte

image_1image_3image_4
  • 6 St Eier
  • 150 gr Zucker
  • 85 gr Mehl
  • 85 gr Speisestärke
  • 1 Backpulver
  • 100 gr Walnüsse
  • 6 Blatt Gelantine
  • 750 gr Sahne
  • 2 Pack. Vanillezucker
  • 1 Marzipandecke
  • 12 St Walnußhälften

Eier trennen,

Eiweiß steif schlagen und Zucker nach und nach unterrühren.

Eigelbe verquirlen und unter den Schnee heben,

Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen und unter den Eischnee heben.

Bisquittteig in eine Springform 28cm füllen. Ofen auf 170° ca. 30-35Min. backen.

auskühlen lassen, dann 2 mal durchschneiden.

Walnüsse klein hacken. Gelantine einweichen.

Sahne mit Vanillezucker steif schlagen. Gelantine ausdrücken und in einem Topf erwärmen, bißchen Sahne dazugeben und dann in die geschlagene Sahne dazugeben,

von der Sahne etwas abfüllen fürs Deko,

Sahne mit den gehackten Walnüssen mischen und zwei Tortenböden damit bestreichen, Tortenböden übereinandersetzen und den dritten Boden drauflegen, Marzipandecke drauflegen (wie man sieht hab ich noch Probleme damit gehabt, da ich das erste Mal mit dieser Decke gearbeitet hab, aber Übung macht den Meister)

Torte mit Sahne und Walnüssen dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.