Micha´s Schwimmbadtorte

Biskuit
  • 4 Eier
  • 120 g Zucker
  • 50 g fluessige Butter
  • 2 geh. EL Backpulver
  • 100 g Mehl
  • 1 Päckchen Van. Zucker
Füllung
  • 400 g Sahne
  • 1 Päckchen Sofortgelantine
  • 750 g Quark
  • 80 g Zucker
  • etwas Zitronensaft
Guss
  • 2 Päckchen Tortenguss klar
  • 4 EL Zucker
  • etwas blaue Lebensmittelfarbe
  • 450 g Wasser
Sonstiges
  • 2 Päckchen Löffelbiskutis
  • Marzipan oder sontige Deko, z.B. Gummibärchen
der Schwimmbadtorte

1.

Rühraufsatz einsetzen! Eier in den Mixtopf geben 2Min./50°C/Stufe 3-4 rühren. Zucker zugeben, ohne Temperatur 10 Min./Stufe 3-4 weiterrühren. Mehl,  Backpulver und flüssige Butter zugeben und 4Sek./Stufe 3 unterheben. Den Teig in eine runde Springform geben und 20 Minuten bei 180°C im vorgeheizten Ofen backen.

Teig auskühlen lassen.

2.

Füllung: Rühraufsatz einsetzten! Sahne in den kalten Mixtopf geben und auf Stufe 3 anschlagen. Sofortgelantine zugeben, Sahne fertig steif schlagen. Zucker, Quark und Zitronensaft  zugeben und 20 Sek./Stufe 4 verrühren.

(Anmerkung ich schlage meine Sahne immer mit dem Handmixer)

Einen Tortenring um den Boden legen, die Füllung verteilen und in den Kühlschrank zum Kühlen mindesten 2 Stunden.

3.

Tortenguss :

450 g. Wasser  in den Mixtopf geben, Zucker und Tortengusspulver dazugeben.    10 Sek./Stufe 3-4 verrühren, dann ca. 4-5 Min/100 °C/Stufe 2 kochen, je nach Farbwunsch blaue Lebensmittelfarbe hinzufügen.  Im Mixtopf abkühlen lassen, bis auf ca. 50-60 °C (sieht man in TM 31 ja super) dann ist der Tortenguss auch schon etwas angedickt und lässt sich super über dem Kuchenboden verteilen

Kuchen wieder ca. 1 Stunde kühlen.

4.

Tortenring vorsichtig entfernen, dann Aussen mit Löffelbiskuits umranden und nach belieben dekorieren, mit Gummibärchen oder mit einer selbstgemachten Marzipanfigur. Der Fantasie sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt!!

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.