Milchreiskuchen – Variation des Osterrezeptes

Milchreis-Füllung
  • 1 Liter Milch
  • 120,0 g Milchreis
  • 160,0 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 20,0 g Butter
  • 2 Eier
  • 1 Eiweiß
Teigboden
  • 180,0 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 70,0 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100,0 g Quark vom Biobauern
  • 1 Eigelb
  • 40,0 g Öl
Füllung

Alle Zutaten ohne Eier in den geben und 50 min bei 90° C auf Stufe 2 garen lassen, danach in eine Schüssel geben und abkühlen lassen-ab und zu umrühren.

Teig für Boden

2.

Alle Zutaten in den sauberen einwiegen und 20 sec  auf Stufe 6 kneten. Diesen Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und so verteilen, daß ein etwa 3cm  hoher Rand entsteht.

3.

Die verquirlten Eier in den abgekühlten Milchreis rühren und auf dem Teig verteilen.

In den auf 200° vorgeheizten Backofen schieben und etwa

45 min backen.

In der Form abkühlen lassen, dann servieren.

Bei mir hat sich der Mürbteig von außen über Kuchen gezogen, wie bei einem gedeckten Kuchen, das hält die Feuchtigkeit.

5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.