Mokka-Cheesecake

  • 100gKekse, (Butterkekse)
  • 60gButter
  • 300gFrischkäse
  • 250gMagerquark
  • 1m.-großesEi(er)
  • 60gZucker
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 25gMehl
  • 1TLZucker, für den Guss
  • 1TLAroma, Zitronenschalen-
  • 100mlEspresso, für den Guss
  • 2BlätterGelatine, für den Guss
Zuerst die Kekse klein zerbröseln und mit geschmolzener Butter mischen. In eine gefettete Springform (Durchmesser 18 cm) füllen, andrücken und eine halbe Stunde kaltstellen.

In der Zwischenzeit den Frischkäse mit dem Zucker, Vanillezucker und Zitronenschalenaroma vermengen. Dann bei mittlerer Geschwindigkeit mit dem Mixer Quark, Ei und Mehl dazugeben. Die Masse auf den Keksboden geben und 1 Std. bei 150 Grad Umluft backen. Kuchen ca. 2 Std. abkühlen lassen.

Den heißen Espresso mit dem TL Zucker vermengen, Gelatine einweichen, gut ausdrücken und in den Espresso geben. 15 Minuten abkühlen lassen bis er zu gelieren anfängt. Den Kuchen aus der Form lösen und einem Tortenring eng darumlegen. Den Espressoguss übergießen und nochmals eine halbe Std. kühlstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.