Nasser Kuchen

  • 300gMehl
  • 1Pck.Hefe (Trockenhefe)
  • 80gZucker
  • 2Pck.Vanillezucker
  • 1FlascheButter-Vanille-Aroma
  • 1Prise(n)Salz
  • 150gMilch, lauwarm
  • 100gButter
  • 1Pck.Puddingpulver (Vanille)
  • 400mlMilch
  • 300gJohannisbeeren oder anderes Obst
  • 300gsaure Sahne
  • 250gSahnequark
  • 1Eigelb
  • Puderzucker
  • Mehl für die Arbeitsfläche
  • Fett für das Blech
Für den Teig aus Mehl, Trockenhefe, 40 g Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, Buttervanille-Aroma, Salz, lauwarmer Milch und Butter einen Hefeteig zubereiten. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Währenddessen aus Puddingpulver, 40 g Zucker und Milch Pudding, jedoch mit weniger Milch, kochen. In einer mit Folie bedeckten Schüssel erkalten lassen.

Den aufgegangen Teig auf der leicht mit Mehl bestäubten Arbeitsplatte noch einmal gut durchkneten, dann auf einem gefetteten Backblech dünn ausrollen.

2/3 des abgekühlten Puddings auf den Teig streichen, das Obst darauf verteilen. Den übrigen Pudding mit saurer Sahne, Quark, Eigelb und 1 Pck. Vanillezucker verrühren, darauf verteilen. Den Kuchen noch einmal 15 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 30 Minuten backen. Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäubt servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.