Nougateis mit Eierlikörcrème auf gebratenen Kirschen

  • Nougateis:
  • 100 ml Milch
  • 400 ml Sahne
  • 200 gr. Nougat
  • 5 Stk. Eigelb
  • 50 gr. Zucker
  • Gebratene Kirschen:
  • 20 gr. Butter
  • 400 gr. Kirschen
  • 1 EL Honig
  • 3 Prisen Kardamom
  • 1 Schuss Dattel-Balsamessig
  • Eierlikörcrème:
  • 200 gr. Mascarpone
  • 50 gr. Sahnejoghurt
  • 50 ml Eierlikör
  • 1 TL Limettenzesten
  • 1 EL Zucker
  • Grob zerdrückte Amarettini


1 Für das Nougateis Milch und Sahne in einem Topf geben, kurz aufkochen und Nougat darin schmelzen und anschließend abkühlen lassen. Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel in einem heißen Wasserbad aufschlagen. Die Milchsahne unter ständigen Rühren einfließen lassen und die Mischung zur Rose abziehen. Die Masse abkühlen lassen. Anschließend in eine Eismaschine geben und ca. 30 Minuten durchfrosten und schlagen lassen.ANZEIGE

2 Für die gebratenen Kirschen Butter in eine Pfanne geben und die Kirschen kurz anbraten. Honig und Kardamom zugeben. Dann mit etwas Dattel-Balsamessig ablöschen.

3 Für die Eierlikörcrème Mascarpone, Sahnejoghurt und Eierlikör in einer Schüssel glattrühren. Ein paar Limettenzesten zugeben. Je nach Geschmack mit etwas Zucker nachsüßen.

4 Je 1 Kugel Nougateis auf die Teller platzieren. Einige grob zerdrückte Amarettini in ein Glas geben und mit der Eierlikörcrème auffüllen. Die Gläser auch auf den Tellern anrichten. Anschließend die Kirschen dazu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.