Obst – Schoko – Quarkkuchen

  • 200gMargarine
  • 200gZucker
  • 300gMehl
  • 1Ei(er)
  • 50gKakaopulver
  • 1Pck.Backpulver
  • 1DosePfirsich(e)
  • 150gButter, geschmolzene
  • 125gZucker
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 1ELZitronensaft
  • 2Ei(er)
  • 500gQuark (Magerquark)
  • 1Pck.Puddingpulver (Vanille)
  • etwasZitrone(n) - Schale, abgeriebene
  • Fett für die Form
Zunächst aus den ersten sechs Zutaten einen Mürbeteig kneten. Ca. 2/3 des Teigs in einer eingefetteten Springform auf dem Boden verteilen sowie einen Rand formen.

Die Pfirsiche abtropfen lassen, in kleine Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen.

Für die Füllung muss zunächst die Butter geschmolzen werden. Die Butter kann dann mit allen restlichen Zutaten vermengt werden. Die Quarkmasse dann über die Pfirsiche gießen.

Zuletzt formt man aus dem restlichen Teig die typischen Zupfkuchen-Taler und verteilt sie auf der Quarkmasse.

Der Kuchen muss jetzt nur noch bei 200°C Ober-/Unterhitze in den vorgeheizten Backofen: Erst auf die untere Schiene schieben, nach ca. 45 Min. noch für weitere 20 Minuten auf die mittlere Schiene schieben. Herausnehmen und bis zum Verzehr vollständig auskühlen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.