Oma’s Eingelegte Gurken

  • 10 Stück Einweckglas
  • 4500 Gramm Einmachgurken
  • 150 Gramm Salz
  • 400 Gramm Perlzwiebel frisch
  • 100 Gramm Meerrettich frisch
  • 1 Bund Dill frisch
  • 2 Stück Dolden Dill
  • 3 Esslöffel Senfkörner
  • 15 Stück Pimentkörner
  • 10 Stück Lorbeerblatt
  • 400 ml Essig
  • 350 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Einmachhilfe
1 Die Gureken werden in einer großen Schüssel mit Wasser gewaschen und gebürstet und anschließend trocken tupfen. Die Gurken dann in eine große Schüssel schichetn und dabei mit Salz bestreuen. Zudecken und ca 12 Stunden stehen lassen.

2 Die Gurken nun heraus nehmen, abwaschen und wieder trocken tupfen. Die Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Dill grob schneiden. Die Gurekn nun abwechselnd mit Zwiebeln, Meerrettich, Dill, Dillblüten, Senfkörnern, Piment und Lorbeer in den vorbereiteten Gläser schichten.

3 Den Essig, 2 Liter Wasser und den Zucker aufkochen lassen und die Einmachhilfe einrühren. Die Gurken nun mit Sud übergießen, so dass alle gut abgedeckt sind. Die Gläser nun gut verschließen und an einem kühlen Ort wie Keller etwa 2 Wochen aufbewahren. Dann den Sud abgießen und nochmals aufkochen lassen und erneut über die Gurken gießen. Die Gläser wieder verschließene. Haltbarkeit 9 - 12 Monate.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.