Original-Zigeunerküche-SÜßSPEISEN / BACKWAREN:Nr.13 ZITRONEN-EIER-KUCHEN

  • 5 Eigelb
  • 1 Zitrone unbehandelt / Saft und abgeriebene Schale
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 5 Eiweiß
  • 2 Esslöffel Butter
  • 4 Esslöffel Zucker
  • 1 Esslöffel Schnaps klar / hochprozentig zum Flambieren


1 Eigelb mit Zitronensaft und -schale und Vanillezucker schaumig rühren.2 Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben.

3 Butter in einer großen eisernen Pfanne mit dickem Boden zerlassen, Teig hineingießen. Anfangs etwas mit einen Pfannenheber rühren damit nichts anpappt.

4 Sobald der untere Teil des Eierkuchens gestockt ist die Pfanne einige Minuten unter den heißen Grill stellen, Pfanne wieder rausnehmen, Eierkuchen mit Zucker bestreuen, Pfanne nochmal unter den Grill stellen.

5 Schnaps auf einem Metall-Löffel erwärmen, anzünden und sofort auf den Eierkuchen gießen. Sofort auftragen.

6 Die Nachspeise ist einfach, preiswert und erregt dennoch Aufsehen. GUTEN APPETIT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.