Pangasiusfilet in Kräutersauce

  • 6Fischfilet(s) (Pangasius), ohne Haut
  • 1BundPetersilie
  • 1BundDill
  • 1BundKoriandergrün
  • 2ELButter (Knoblauchbutter)
  • 2ELKräuterbutter
  • Salz und Pfeffer
  • 200mlMilch
  • 1Zwiebel(n)
  • 2ELMehl
  • 1Paprikaschote(n)
  • 2ELFett (Pflanzencreme), zum Braten
Paprika abbrausen, putzen, in ca. 4 cm lange und 0,5 cm dicke Stifte schneiden. Zwiebeln putzen, in kleine Würfel schneiden.

Pflanzencreme in einem größeren Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin andünsten. Butter und Mehl zufügen, kurz anrösten. Mit Milch aufgießen, salzen und pfeffern. Die Kräuter fein hacken und dazugeben.

Etwas Sauce auf den Boden einer flachen Auflaufform geben. Fischfilet abbrausen, gut abtrocknen, längs in 2 Teile schneiden. Die Stücke jeweils von beiden Seiten mit Kräuterbutter einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Einige Paprikastifte in den Fischfilethälften einrollen und diese auf der Sauce in der Form mit etwas Abstand aneinander reihen.

Zum Schluss alles mit der restlichen Sauce übergießen. Diese evtl. mit etwas Milch verdünnen. Im Backofen bei 175°C ca. 20-25 Minuten garen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.