Pasta al tonno rapido

  • 500gNudeln (z.B. Spaghetti)
  • Salzwasser
  • 2Dose/nThunfisch im eigenen Saft
  • 3ELOlivenöl
  • 300gZwiebel(n)
  • 3Zehe/nKnoblauch
  • 2TLRohrzucker oder 1 EL flüssiger Honig
  • 2ELMetaxa
  • 250gTomate(n)
  • 150gNaturjoghurt
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano
  • Chili
  • Parmesan
  • evtl.Kapern
Die Nudeln nach Packungsanweisung im Salzwasser al dente kochen. Die Pastasoße braucht ca. 10 Minuten, die Zubereitung entsprechend planen.

Den Thunfisch abgießen, Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln in Streifen, den Knoblauch in Scheiben und die Tomaten in nicht zu kleine Stücke schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebeln hineingeben und goldgelb braten. Die Zwiebeln an den Pfannenrand schieben und den Zucker in Mitte geben. Wenn der Zucker karamellisiert, diesen mit den Zwiebeln vermengen. Den Knoblauch hinzufügen, leicht salzen und mit Metaxa ablöschen.

Etwas einköcheln lassen und nun den Thunfisch hinzugeben. Bevor das Ganze zu trocken wird, die Tomaten zugeben. Wenn alles durchgewärmt ist, den Joghurt hinzufügen, gut verrühren und mit Pfeffer, Oregano und Chili abschmecken. Die Nudeln abgießen und mit der Soße und Parmesan servieren.

Tipp: Wer mag, rührt noch Kapern in die Soße.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.