Pfirsich-Becher …

  • 5 vollreife Pfirsiche
  • 2 Esslöffel Zucker extrafein
  • 3 Esslöffel Cointreau
  • 20 Amarettini Mandelkekse
  • 3 Esslöffel Griechischer Joghurt 10% Fett
  • 1 Zitronenmelissezweig
1 Vorweg: es gab fünf überreife Pfirsiche, deren Haut schon nicht mehr ganz "jung" aussah. Oh je, was mach ich damit? Auf keinen Fall wegwerfen - ist doch klar!

2 Ich habe sie gewaschen, die Kerne entfernt und die Haut abgezogen - das ging ganz gut bei den vollreifen Früchtchen. Dann habe ich sie in mundgerechte Stückchen kleingeschnitten, mit dem Zucker gesüßt und mit dem Cointreau parfümiert, einmal umgerührt und abgedeckt eine Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen.

3 Dann hab ich für jede Portion zwei Löffel von den Früchten in eine Sekt-Schale gefüllt, mit ca. 7 Amarettini-Keksen belegt, 1,5 Löffel griechischen Joghurt darübergekleckert. Garniert habe ich mein Verlegenheits-Dessert mit Amarettini, einem Zitronenmelisse-Zweiglein und etwas von dem köstlichen Saft der Früchte.

4 Es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.