Pikantes Reisfleisch

  • 500gPutenbrust
  • 500gMöhre(n)
  • 150gErbsen, TK
  • 125gReis (Langkorn)
  • 50gMais, aus der Dose, abgetropft
  • 250mlGemüsebrühe
  • 2ELOlivenöl
  • 1ELButter
  • Currypulver
  • Kurkuma
  • Salz und Pfeffer
Die Brühe aufkochen lassen und den Reis darin ca. 20 Min. bei schwacher Hitze quellen lassen.

Fleisch in Streifen schneiden. Möhren putzen und in dünne Scheiben oder kleine Würfel schneiden. Erbsen antauen lassen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Putenstreifen darin scharf anbraten, salzen und pfeffern, anschließend herausnehmen. Die Butter in die Pfanne geben, schmelzen lassen und die Möhren im Fett 3 Min. braten.
Reis und den Mais abtropfen lassen. Beides mit den Erbsen in die Pfanne geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 min. zugedeckt garen. Die Putenstreifen hinzufügen und alles mit Curry und Kurkuma abschmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.