Plätzchen 2011: weiße Rumkugeln

  • 200 g Schokolade weiß
  • 80 g Butter
  • 2 EL Sahne
  • 10 Löffelbiskuits
  • 8 EL brauner Rum 40%
  • 6 EL Mandeln gehackt
  • 100 g Mandelblätter
1 Die Butter mit der Sahne bei mittlerer Hitze schmelzen. Den Topf vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen. Schokolade in der nur lauwarmen Masse schmelzen. Dabei gut umrühren und abkühlen lassen.

2 Löffelbiskuits zerbröseln und mit Rum verrühren. Gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten

3 Abgekühlte Schokoladenmasse mit dem Keksbrei und den gehackten Mandeln kräftig verquirlen. Ca. 1 Stunde kalt stellen.

4 Aus der fest gewordenen Masse kleine Bällchen formen, Mandelplättchen rösten und die Rumkugeln darin wälzen.In bunte Papierförmchen setzen.IM KÜHLSCHRANK AUFBEWAHREN !!!!!!

5 TIPP gehackte Mandeln sind trotzdem noch ziemlich grob, daher entweder noch etwas zerkleinern z.b. in Tüte und mit Fleischlopfer drauf hauen oder man nimmt gleich gemahlene Mandeln - ist gerade auch für ältere Personen besser zum kauen - und mir persönlich schmeckt es auch besser ....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.