Quark-Knödel mit brauner Butter

    fr Knödel
  • 65 g Butter
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 Eier
  • 500 g Magerquark
  • 4 Esslöffel Semmelbrösel
  • 200 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver

    fr Braune Butter
  • 50 g Butter
  • Zimtzucker zum Bestreuen

Quark in einem Sieb abtropfen lassen, dass er nicht so feucht ist.

 

Butter mit Zucker und Eiern verrühren, Quark, Semmelbrösel und Mehl mit Backpulver dazugeben und gut vermischen. Teig etwas stehen lassen.

 

Inzwischen in einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Aus dem Teig  mit nassen Händen Knödel formen (evtl. etwas Mehl zugeben) und im Salzwasser etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze garziehen lassen.

 

Die Butter in einem Topf schmelzen und langsam braun werden lassen. Vom Herd nehmen.

 

Die fertigen Knödel mit einem Schaumlöffel aus dem  Wasser heben und mit der braunen Butter übergießen. Mit einer Zimt-Zucker-Mischung nach Geschmack süßen.

 

Dazu passt eine Vanille-Soße oder eingekochtes Obst.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.