Rhabarberkuchen mit Schmandhaube

  • Für den Teig:
  • 125gButter
  • 75gZucker
  • 1Pck.Vanillezucker
  • 1Ei(er)
  • 1Prise(n)Salz
  • 1/2Zitrone(n), abgerieben Schale davon
  • 125gMehl
  • 1TLBackpulver
  • 100gMandel(n), gemahlen
  • Für den Belag:
  • 500gRhabarber, geputzt
  • Für den Guss:
  • 3Eigelb
  • 75gZucker
  • 1/2TLZimt, gemahlen
  • 1BecherSchmand
  • 2Eiweiß
Die Butter geschmeidig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und Zitronenschale unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und abwechselnd mit den Mandeln unter den Teig rühren. In eine gefettete Springform geben und glatt streichen. Den geputzten Rhabarber in Stücke schneiden und auf den Teig geben.
Für den Guss die Eigelbe mit dem Zucker cremig schlagen, den Zimt und den Schmand unterrühren. Die Eiweiß steif schlagen und unterheben. Den Guss nach 45 Minuten Backzeit auf dem Kuchen verteilen.

Backen bei 175-200°C insgesamt 60-65 Minuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.