Rührei auf vier verschiedene Arten

  • 8 Eier
  • 6 EL Milch
  • 50 g Butter oder Margarine
  • Wahlweise:
  • 100 g Tomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • 80 g Champignons, Dose
  • Salz, Pfeffer
  • oder
  • 50 g Schinkenspeck
  • 100 g Krabben, Dose
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • oder
  • 1 Bund Petersilie


1 Eier mit milch verquirlen.

2 Tomaten halbieren, die kerne herauslösen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln abziehen und in kleine Würfel schneiden. Pilze auf ein Sieb abtropfen lassen und blättrig schneiden.

3 Die Eiermilch auf 4 Portionensschälchen verteilen.4 In das erste Schälchen Tomatenwürfel, Pilze und Zwiebeln geben und nach Geschmack abschmecken.

5 Das zweite Schälchen mit in Würfel geschnittenen Schinkenspeck mischen.

6 Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und mit den Krabben in das dritte Schälchen geben.

7 Petersilie waschen, fein hacken und in das letzte Schälchen verteilen.

8 Butter oder Margarine in einer Pfanne erhitzen und die vier Eiermilch-Portionen zu Rührei stocken lassen.

9 In kleine Schälchen dekorativ anrichten.

10 Dazu paßt ein grüner Salat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.