Rumsahne

  • 5 Eier
  • 2 EL Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 0,5 TL Backpulver
  • 30 g Kakaopulver
  • 3 Becher Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • Rum
1 Schokoladenbisquitboden herstellen: Eier, Wasser, Zucker, 1 Vanillezucker schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Kakao vermischen und über die Eimasse sieben und schnell unterrühren. In die 26iger Kuchenform füllen und bei 180° unterste Schiene 20 - 25 Min backen.

2 Boden auskühlen lassen und anschließend vorsichtig mit einem Esslöffel aushöhlen. Einen Rand von ca. 1 bis 1 1/2 cm "stehen" lassen. Die Kuchenbrösel vom Aushöhlen in eine größere Schüssel geben und Rum (die Menge ist Geschmacksache) darüber träufeln bez. tränken. Gut mischen.

3 Sahne mit 2 P. Vanillezücker steifschlagen. 2/3 der Sahne unter die Kuchenbrösel heben und vermischen und wieder in den Kuchenboden füllen. Glattstreichen und mit der restlichen Sahne die Torte verzieren. Evtl. etwas Kakao drübersieben etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.