Sauerteigbrot

image_1image_2image_3image_4
  • 1 Kilogramm Roggenmehl dunkel oder Roggenvollkornmehl
  • 500 Gramm Weizenmehl 1050
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Würfel Hefe
Entweder ihr holt euch vom Bäcker einen Ansatzsauerteig oder bereitet ihn selber dazu müsst ihr von dem Roggenmehl 200g mit 200ml Wasser (kalt) in einer großen Schüssel anrühren mit Mehl abdecken 2 Tag 100g Roggenmehl dazu und wieder 100ml Kaltes Wasser 3 Tag 200g Roggenmehl und 200ml warmes Wasser dazu immer mit Mehl abdecken 4 Tag das restliche Roggenmehl und 200ml warmes Wasser 5 Tag der Sauerteig sollte jetzt hochgegangen sein und nach Essig riechen (für das nächste mal etwas Sauer wegnehmen und mit Roggenmehl trockenlegen hält gut 1 Woche)mit einer Knetmaschine oder den Händen den Sauerteig mit 500g Weizenmehl dem Salz und der hefe gut kneten dann eine Halbe Stunde ruhen lassen dann in zwei Kastenformen (vorher etwas in Form kneten) füllen der Teig sollte auf das doppelte hochgehen ca. 1 Stunde den Ofen auf 200 Grad vorheizen und dann ca. eine stunde backen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.