Schneebedeckte Bratäpfel mit Honig-Eis

    Honig-Eis:
  • 200 g kalte Schlagsahne
  • 125 ml Kondensmilch
  • 1 Zimtstange
  • 1 Pck. Dr. Oetker Bourbon Vanille-Zucker
  • 1 Pck. Dr. Oetker Vanillin-Zucker
  • 1 Be. Dr. Oetker Crème double (125 g)
  • 50 g Honig

  • Schneebedeckte Bratäpfel:
  • 20 g Dr. Oetker Orangeat
  • 1 EL Puderzucker
  • 20 g kandierter Ingwer
  • 2 TL Butter
  • 2 Eiweiß (Größe M)
  • 2 EL Honig
  • 1 EL Haselnüsse
  • etwa 2 Msp. gemahlener Zimt
  • 4 kleine rote Äpfel

  • Außerdem:
  • etwas Fett für die Form


1. Honig-Eis:

Kondensmilch mit Zimtstange, Vanille-Zucker und Honig aufkochen, dann 10 Min. ohne Deckel bei schwacher Hitze leicht köcheln. Anschließend Flüssigkeit durch ein Sieb in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Crème double mit Handrührgerät (Rührbesen) cremig schlagen und mit einem Schneebesen nach und nach unter die Milch-Honig-Masse rühren. Masse zunächst 1 Std. gefrieren lassen.


2.

Sahne mit Vanillin-Zucker steif schlagen und unter die Eismasse heben, weitere 5 Std. gefrieren lassen und alle 45 Min. durchrühren. Das Eis lässt sich leichter portionieren, wenn Sie es 10 Min. vorher rausnehmen.


3. Schneebedeckte Bratäpfel:

Eine Auflaufform fetten und den Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C


4.

Äpfel waschen, mit einem Ausstecher das Kerngehäuse herausstechen und die Äpfel in die Auflaufform setzen. Orangeat, Ingwer und Haselnüsse fein hacken, mit Honig und Zimt vermischen. Die Masse in die Äpfel füllen, Butter in Flöckchen darauf setzen und auf dem Rost in den Backofen schieben.Die Backzeit ist abhängig von der Größe der Äpfel.

Backzeit: etwa 25 Min.


5.

Bratäpfel aus dem Backofen nehmen und die Backtemperatur erhöhen.

Ober-/Unterhitze: etwa 250°C

Heißluft: etwa 230°C


6.

Puderzucker sieben. Eiweiß in einem Rührbecher mit dem Mixer (Rührstäbe) steif schlagen. Hinweis: So steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt. Puderzucker kurz unterrühren. Baisermasse auf den Bratäpfeln verteilen und kurz im Backofen übergrillen.

Backzeit: etwa 3 Min.


Bratäpfel mit Honig-Eis servieren. Nach Wunsch mit glasierten Apfelscheiben, Orangeat und Nüssen garnieren.


Hinweis:

Nur ganz frische Eier verwenden, die nicht älter als 5 Tage sind (Legedatum beachten!).


Tipps:

  • Das Honig-Eis am besten mit einem Eisportionierer, der in heißes Wasser getaucht wird, portionieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.