Schneller Obstkuchen aus Germteig

  • 400 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Butter
  • 80 g Germ = Hefe
  • 0,125 Liter Milch
  • etwas Salz,
  • Zucker und Zimt zum Bestreuen
  • Obst nach Jahrezeit (zb. Äpfel, Zwetschken od. Marillen)
1 Das Mehl leicht salzen, mit Zucker, Germ (Hefe) und Fett klein verbröseln, lauwarme Milch dazugeben und gut durchkneten. (Bei der Zugabe der Milch vorsichtig sein, oft wird sie nicht zur Gänze aufgebraucht).

2 Auswalken und etwas mehr als die Hälfte als Unterlage auf ein befettetes Blech legen. (ca.1 cm dick).

3 Blättrig geschnittene Äpfel, Zwetschken oder geviertelte Marillen darauflegen, mit Zucker und Zimt bestreuen, die kleinere Hälfte des Teiges auswalken, in Streifen schneiden und als Gitter darüberlegen.

4 Bei mittlerer Hitze langsam backen.

5 Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.