Schupfnudeln mit Kraut und Speck

  • 1 Packung Bauchspeck durchwachsen, gewürfelt
  • 1 Dose Weinsauerkraut
  • 1 Packung vorgefertigte Schupfnudeln
  • Schweineschmalz oder Griebenschmalz
1 Den Bauchspeck in einer weiten, beschichteten Pfanne anbraten - rausnehmen und zur Seite stellen.

2 In den Bratfett die Schupfnudeln golbraun anrösten - rausnehmen und zur Seite stellen.

3 Jetzt die Dose Kraut in die noch heiße Pfanne geben und durchdünsten. Für den Geschmack kann jetzt das Schweineschmalz dazugegeben werden. Wenn das Kraut kein Wasser mehr hat, dann die Schupfnudeln und den Speck dazugeben und gut untermischen.Kraut Kraut sind bereit

4 Salz und Pfeffer können nach Belieben dazugegeben werden, aber Achtung: der Speck und das Kraut sind bereits gut würzig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.