Schweinefilet an Gorgonzolasoße

  • 80 g Gorgonzola
  • 2 Schweinefiletköpfe à 200 g
  • 8 EL Weißwein, trocken oder halbtrocken
  • 8 EL süße Sahne
  • 2 EL Cognac
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Butter
  • 1 EL Rapsöl
  • weißen Pfeffer
1 Schweinefilet von den Sehnen befreien und leicht pfeffern. Eine Grillpfanne mit Öl einpinseln und das Filet von allen Seiten sehr gut anbraten. Deckel auflegen und bei niedriger Stufe fertig garen, das dauert ca. 20 Min.

2 Für die Soße 2 EL Butter in einem Topf schmelzen mit Wein und Sahne ablöschen und mit dem Schneebesen den Gorgonzola einrühren. Mit weißem Pfeffer und etwas Salz würzen. 2 EL Cognac unterrühren. Bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Wer möchte streicht die Soße durch ein Sieb. Wir mögen sie auch unpassiert.

3 Die Filets in Medaillons schneiden und mit der Soße anrichten.

4 Dazu gab es junges Kohlrabigemüse in Sahnesoße und kleine Pellkartöffelchen.

5 Ist super lecker. Werde ich auch einmal zu Putenfilet machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.