Schweinefilet im Blätterteig mit Orangen-Chili-Sauce

  • 600 g Schweinefilet
  • 150 g Champignons
  • 1 Stk Zwiebel
  • 3 EL Butterschmalz
  • Salz und Pfeffer
  • 2 EL Milch
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • 250 g Kalbsbrät
  • 1 EL Petersilie
  • 50 g Scharlotten gehackt
  • Chilischoten gehackt, Menge nach Geschmack
  • 3 EL Sojasoße
  • 150 ml Orangensaft
  • 150 ml Fleischbrühe
  • 1 EL Soßenbinder dunkel
  • 1 Platte Blätterteig, ausgerollt 25 x 40 cm
  • 1 Stk Eigelb
  • 1 Stk Ei
Campingnons putzen, Zwiebeln schälen und beides fein würfeln und in 1 EL Butterschmalz andünsten. Salzen und pfeffern. Ei mit Milch verschlgen. Toast entrinden, grob würfeln und in der Eiermilch einweichen. Mit Kalbsbrät, Champingion- Zwiebel- Mischung und Petersilie verkneten. Schweinefilet salzen und pfeffern. In derselben Pfanne das restliche Butterschmalz erhitzen und das Filet darin anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und die Schalotten darin glasig dünsten. Chili zugeben und anschwitzen, dann mit Sojasauce und Orangensaft ablöschen. Bis zur Hälfte einkochen, dann Brühe zugießen, mit Saucenbinder aufkochen. Blätterteig aufwickeln, Brätmasse auf der Mitte verstreichen und das Filet darauflegen. Eigelb mit wenig Wasser verquirlen und den Teigrand damit bestreichen. Filet darin fest einrollen und Teignähte andrücken. Auf ein Backblech setzen. Bei 200 Grad 30 Minuten backen. Vor dem Aufschneiden 10 Minuten ruhen lassen. Mit der Sauce servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.