Segler-Fisch-Gulasch vom Berliner-Wannsee

  • 800 Gramm Flußbarsch, frisch aus dem Berliner Wannsee gefangen, filetiert
  • -- ERSATZWEISE --
  • 800 Gramm Rotbarschfilet
  • -- ODER --
  • 800 Gramm Seelachsfilet, TK oder frisch
  • 1 Große Zitrone, unbehandelte, den passierten Saft davon
  • 1 Prise Salz
  • Paprikapulver(1), edelsüßes
  • Pfeffer(1), weißer, frisch aus der Mühle
  • 80 Gramm Räucherspeck, durchwachsener
  • 1 Essl Pflanzenöl
  • 3 Mittelgroße Zwiebeln, weiße
  • 80 Gramm Tomatenmark, aus der Tube oder der Dose oder selbst gemachtes
  • 2 Esslöffel Mehl, gesiebtes
  • 500 ml Bratensaft, Fertigprodukt oder selbst gemachter
  • 470 Gramm Mischpilze, aus der Dose, abgetropfte
  • 1 Große Paprikaschote, rote
  • 1 Große Paprikaschote, grüne
  • 240 Gramm Tomaten, reife, feste
  • 1 Mittelgroße Knoblauchzehe, junge, zerdrückte
  • Salz
  • 1 Prise Kümmelsaat
  • 1 Prise Majoran
  • 1 Prise Paprikapulver(2), edelsüßes
  • 1 Prise Pfeffer(2), weißer, frisch aus der Mühle
  • 2 Esslöffel Petersilie, glatte, fein gehackte


1 Das Flußbarschfilet oder das Rotbarschfilet oder das Seelachsfilet waschen und mit Küchenpapaier trocken tupfen. Das Fischfilet in etwa 5 x 5 cm große Stücke schneiden, säubern und nötigenfalls mit einer Pinzette entgräten. Mit dem passierten Zitronensaft beträufeln, mit Salz, edelsüßem Paprikapulver(1) und weißem Pfeffer(1) bestreuen und beiseite stellen.2 Den durchwachsenen Räucherspeck in kleine Würfel schneiden und in Pflanzenöl glasig dünsten. Die mittelgroßen Zwiebeln in Ringe schneiden und kurz mitdünsten. Alles zusdammen mit dem Tomatenmark verrühren und das gesiebte Mehl darüberstreuen. Den Bratensaft angießen, alles kurz aufkochen lassen.

3 Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in Streifen schneiden, die Tomaten abziehen und halbieren und beides dazugeben. Mit der in Salz zerdrückten Knoblauchzehe, mit weißem Pfeffer (2), der Kümmelsaat, dem Majoran und dem edelsüßen Paprikapulver(2) die Sauce kräftig würzen.

4 Die kleingeschnittenen Mischpilze und die Fischwürfel in die fertige Sauce geben und etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen.

5 Vor dem Servieren die fein gehackte Petersilie über das Fisch-Gulasch streuen.

6 Dazu wird ein knackiges Weißbrot, eine "Kühle Blonde" odr ein schöner "mundiger Rotwein" gereicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.