Spaghetti mit Riesengarnelen

  • 200gSpaghetti
  • 250gRiesengarnelen
  • 2TLOlivenöl
  • 200mlGemüsebrühe
  • 1ELKräuterfrischkäse
  • 80gLachs, geräuchert, fein geschnitten
  • Petersilie
  • Schnittlauch
  • 1/2Tomate(n)
  • n. B.Knoblauch
Spaghetti in reichlich Salzwasser sehr al dente kochen (werden in der Pfanne noch nachgegart).

Währenddessen das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen. Nach Belieben in das Öl 1-2 ganze, leicht angedrückte Zehen Knoblauch geben. Die (aufgetauten) Riesengarnelen in dem heißen Öl anbraten. Herausnehmen und zur Seite stellen.

In der gleichen Pfanne den Bratensatz mit Gemüsebrühe loskochen. Den Frischkäse einrühren und kurz einkochen lassen, so dass die Soße etwas sämiger wird.

Die gekochten Spaghetti in die Pfanne geben und unter die Soße rühren. Etwas ziehen lassen. Den fein geschnittenen Räucherlachs, die Garnelen und die frischen gehackten Kräuter unterheben. Kurz heiß werden lassen und in großen Pastatellern servieren.

Mit einer gewürfelten Tomate garnieren.

Es wird nicht viel Soße, die Nudeln sollen nur einen Geschmack bekommen. Soßenliebhaber vergrößern die Mengen entsprechend.

WW:
Die Soße kommt bei o.g. Mengen auf 8,5 Pünktchen. Bei zwei Personen und Nudeln satt hat jede Portion 8 P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.