Speck-Lauch Quiche

  • Für den Teig:
  • 200gMehl
  • 100gButter
  • 1Ei(er)
  • 2ELMilch
  • Butter, für die Form
  • Semmelbrösel, für die Form
  • Für den Belag:
  • 500gLauch
  • 150gBauchspeck, gewürfelt
  • 2ELButter
  • 1Bechersaure Sahne
  • 2Zwiebel(n)
  • 1Prise(n)Muskat
  • 1/2TLSalz
  • 1TLPfeffer
  • 1Prise(n)Cayennepfeffer
  • 3Ei(er)
  • etwasWasser
  • 100gKäse (Gouda), alt, gerieben
Aus Mehl, Butter, dem Ei, der Milch und dem Salz einen geschmeidigen Teig kneten. Den Teig ca. 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

Lauch putzen, die Stängel der Länge nach halbieren und in 2-3 cm breite Ringe schneiden. Die Zwiebel auch halbieren und in breite Ringe schneiden. Den Speck ggf. noch würfeln.
In der Pfanne die Butter zerlassen und den Speck etwas auslassen. Dann den Lauch und die Zwiebeln in die Pfanne geben und ca. 5 min mit etwas Wasser dünsten, so dass der Lauch noch bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

Die Springform mit Butter ausstreichen und mit Semmelbrösel ausstreuen, dann mit dem ausgerollten Teig auskleiden.
Die Eier, saure Sahne und den Käse verrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Cayennepfeffer abschmecken. Dann die erkaltete Lauch-Speckmischung unterrühren.
Auf den Teig geben und bei ca. 200° 35-40 min. auf der mittleren Schiene backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.