Stracciatella-Cheese-Cake mit Trauben

  • 250 g Schoko-Cookies
  • 100 g Nuss-Nugatcreme
  • 50 g Butter
  • 8 Blatt weiße Gelatine
  • 500 g Frischkäse
  • 250 g Sahnejoghurt
  • 150 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 50 g Zartbitterschokostreusel
  • 1/2 Schale helle, kernlose Trauben, 250 g
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Päckchen heller Tortenguss

Schoko-Cookies fein zerbröseln. Nuss-Nugatcreme und Butter schmelzen, mit den zerbröselten Cookies in einen Gefrierbeutel geben und gut verkneten. Mischung in einer mit Backpapier ausgelegten Springform mit 26 cm verteilen, gut andrücken und kurze Zeit kalt stellen.

 

Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Frischkäse, Joghurt und 120 Gramm Zucker glattrühren. Gelatine auflösen, vorsichtig unter die Frischkäsecreme rühren und kalt stellen. Sahne steif schlagen und sobald die Creme zu gelieren beginnt, die Sahne und Schokostreusel unterziehen. Creme auf den Cookieboden streichen und ca. 1,5 Stunden kalt stellen.

 

Trauben waschen und halbieren. Wein und restlichen Zucker aufkochen, Trauben dazugeben und ca. 2-3 Minuten dünsten. Tortenguss mit etwas kaltem Wasser anrühren, zu den Trauben geben und kurz aufkochen. Traubenmischung  auf der Torte verteilen und weitere ca. 30 Minuten kalt stellen. Torte in Stücke schneiden und servieren.

 

Lassen Sie es sich gut munden!

 

Zubereitungszeit: ca. 60 Minuten + 3 Stunden Kühlzeit

Pro Stück: 488 kcal; E 9 g, F 33 g, KH 37 g

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.