Stracciatella – Erdbeer – Schoko – Torte

  • 100 g Zartbitterkuvertüre
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Mehl
  • 1 KG Erdbeeren
  • 6 Blatt Gelatine
  • 100 g Zucker
  • 1 Pk. Quimiq natur oder Vanille
  • 250 g Mascarpone
  • 250 g Magertopfen
  • 4 EL Zitronensaft
  • 250 g Schlasahne
  • 100 g Raspelschokolade
  • Für den Schokoguss:
  • 100 g Zatbitterkuvertüre
  • 20 g Kokofett oder Palmin
  • Außerdem:
  • 100 g Schlagsahne
1 Für den Schokoboden die Kuvertüre grob hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen und dann beiseite stellen. Eier trennen. Eiweiße mit einer Prise Salz sehr steif schlagen und nach und nach 60 g Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelbe, restliche 60 g Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Die etwas abgekühlte Kuvertüre einrühren. Kakaopulver, Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Eischnee mit dem Schneebesen unterheben. Boden einer Springform 24 – 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Schokomasse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen E-Herd 180° C / Umluft 160° C ca. 25 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

2 Für die Füllung Erdbeeren waschen und putzen. Ein paar kleiner Erdbeeren mit Blatt beiseite geben, wird für die Deko benötigt. Dann 250 g Erdbeeren mit Zucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Mascarpone, Qimiq, Quark glatt rühren, dann Püree und Zitronensaft verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Gelatine tropfnass bei schwacher Hitze schmelzen. 2 – 3 EL Erdbeercreme zugeben und mit Gelatine verrühren, dann in die übrige Creme rühren. Ca. 4 – 5 EL abnehmen und (zimmerwarm) beiseite stellen. Schokoraspel und Schlagsahne unter die restliche Creme heben.

3 Schokoboden aus der Form lösen, Backpapier entfernen und waagerecht halbieren. Unteren Boden auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen. Eine dünne Schicht Sahneerdbeercreme auf dem Boden verstreichen. Erdbeeren dicht an dicht darauf setzen und übrige Creme darauf verstreichen, zweiten Schokoboden auflegen und etwas andrücken. Torte ca. 4 Stunden kalt stellen oder über Nacht.

4 Für den Guss Kuvertüre hacken und mit Kokosfett über warmen Wasserbad schmelzen und beiseite stellen damit der Guss etwas abkühlt. 100 g Sahne steif schlagen den Rest Erdbeercreme nochmals glatt rühren und dann unter die Sahne rühren.Tortenring lösen, Tortenrand mit der Erdbeersahne bestreichen und mit einer Kuchengabel Rillen hochziehen. Torte nochmals 30 Minuten kühlen lassen.

5 Die Erdbeeren mit Blatt halb in die Kuvertüre tunken und auf Folie legen.Kuvertüre sollte lauwarm sein, dann Rest über die Torte gießen. Mit den Erdbeeren verzieren.Statt dem Erdbeergrün kann man auch Minze- oder Melisseblättchen nehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.