Tagliolini mit Flusskrebsfleisch in scharfer Curry-Chilisoße an Gemüsejulienne

  • 620 Gramm Flusskrebsfleisch
  • 250 Gramm Champignons
  • 1 Stück Möhre
  • 1 Stück Zucchino
  • 2 Stück Lauchzwiebeln frisch
  • 3 Stück Knoblauchzehen
  • 300 Milliliter Fischfond
  • 50 Milliliter Weißwein
  • 100 Milliliter Sahne
  • Currypulver
  • 1 Stück Chilischote
  • 1 Stück Rosmarinzweige
  • 600 Gramm Taglioni Bandnudeln
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
1 Möhre und Zucchini in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen in Scheiben schneiden. Champignons in Scheiben und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Knoblauch in Olivenöl anbraten, Möhren zugeben. Dann Zucchini und Pilze dazu fügen. Mit Weißwein ablöschen und mit Fond aufgießen.

2 Rosmarin, Curry und Chili zugeben, Sahne langsam zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Flusskrebsfleisch in der Soße erhitzen. Tagliolini nach Packungsangabe bissfest garen und mit der Soße mischen.

3 Zum Anrichten auf tiefe Teller verteilen und mit zusätzlichen Flusskrebsen garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.