Tortenbausatz – Vanillebuttercreme

  • 500 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 40 g Speisestärke
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Kokosfett gehärtet
  • 250 g Butter


1 Etwas von der Milch abnehmen, darin Speisestärke, Zucker und die Eigelbe verrühren. 2 Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit einem Messer auskratzen. Das Vanillemark mit der restlichen Milch aufkochen. Die ausgekratze Vanilleschote kann mitgekocht werden.

3 Wenn die Milch kocht, die Vanilleschote herausfischen und die Speißestärkemischung einrühren, aufkochen lassen und dann ca. 3 min köcheln lassen. Das Kokosfett einrühren bis es geschmolzen ist.

4 Den Pudding unter mehrmaligen rühren abkühlen lassen. Ich stelle den Topf meistens in kaltes Wasser damit es schneller geht.

5 In der Zwischenzeit die Butter cremig aufschlagen. Wenn der Pudding ausgekühlt ist, löffelweise den Pudding unter die Butter rühren.

6 Die Buttercreme reicht aus für eine Schicht (oder 2 dünne Schichten) und die Ummantelung der Torte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.