Tortenbausatz – Vanillebuttercreme

  • 500 ml Milch
  • 2 Eigelb
  • 40 g Speisestärke
  • 40 g Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1 EL Kokosfett gehärtet
  • 250 g Butter


1 Etwas von der Milch abnehmen, darin Speisestärke, Zucker und die Eigelbe verrühren.2 Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit einem Messer auskratzen. Das Vanillemark mit der restlichen Milch aufkochen. Die ausgekratze Vanilleschote kann mitgekocht werden.

3 Wenn die Milch kocht, die Vanilleschote herausfischen und die Speißestärkemischung einrühren, aufkochen lassen und dann ca. 3 min köcheln lassen. Das Kokosfett einrühren bis es geschmolzen ist.

4 Den Pudding unter mehrmaligen rühren abkühlen lassen. Ich stelle den Topf meistens in kaltes Wasser damit es schneller geht.

5 In der Zwischenzeit die Butter cremig aufschlagen. Wenn der Pudding ausgekühlt ist, löffelweise den Pudding unter die Butter rühren.

6 Die Buttercreme reicht aus für eine Schicht (oder 2 dünne Schichten) und die Ummantelung der Torte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.