türkische Kartoffelsuppe – Patates corbasi

  • 6 Kartoffeln fein gewürfelt
  • 2 Karotten
  • 2 Zwiebeln frisch
  • 4 Knoblauchzehen
  • Pul Biber oder Pfeffer oder einfach ein bisschen Chili
1 Die gewürfelten Kartoffeln in einen mit wenig Öl ausgelegten Topf geben. Deckel darüber und für ca. 10 Min. bei sehr kleiner Hitze im EIGENEN DAMPF garen, dabei immer ein wenig umrühren.

2 Die in dünne Streifen geschnittenen Karotten, gehackte Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und Alles mit Wasser auffüllen bis die Kartoffeln ca. 1cm bedeckt sind. Das Ganze während des Kochens mit ein wenig Tomatenmark verfeinern. Auf kleiner Flamme köcheln bis das Gemüse gar ist - fertig!

3 Die Gewürze - bis auf vielleicht den Pul Biber - können während des Kochens beigefügt werden. Gut abschmecken!!! Sollte die Suppe - einmal auf dem Teller - immer noch nicht scharf genug sein ;-)) , mit Pul Biber nachwürzen. EN GUETE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.