Überbackene Fleischbällchen mit Zucchinischeiben

  • 1 Stk. Zwiebel gewürfelt
  • 300 gr. Rinder- o. Lammhkfleisch
  • 1 Stk. Eigelb
  • 1 Teel. Kräutersalz
  • 1 Msp. Cayennepfeffer
  • 1 Teel. Oregano gerebelt
  • 2 Eßl. Olivenoel
  • 1 Stk. Zwiebel gehackt
  • 400 gr. Tomaten geschält
  • 250 gr. Zucchini
  • 2 Eßl. Olivoel
  • 2 Teel. Gemüsebrühe-Pulver
  • 3 Eßl. süße Sahne
  • 60 gr. Parmesan gerieben
  • einige Basilikumblättchen
Die Zwiebel schälen und fein hacken o. würfeln. Das Hackfleisch mit der Zwiebel und dem Eigelb, Kräutersalz, Cayennepfeffer und dem Oregano gut verkneten. Das Oel in einer Pfanne erhitzen. Aus dem Hackfleisch kleine Kugeln formen und diese im Oel anbraten. Die 2. Zwiebel schälen und in feine würfel schneiden o. hacken. Die Tomaten über Kreuz einritzen, kurz überbrühen, abschrecken und enthäuten. Die Stielansätze herausschneiden und in würfel schneiden. Die Zucchini waschen, und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Ofen auf 180° C vorheitzen. Das Oel in der Pfanne nicht zu stark erhitzen, und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Zucchinischeiben und Tomatenwürfel hinzufügen und alles kurz schmoren lassen. Das ganze mit der Gemüsebrühe würzen und mit der Sahne verfeinern. Das Gemüse dann in eine Auflaufform geben und die Hackfleischbällchen darauf setzen. Alles mit dem Parmesan bestreuen und im vorgeheitzten Backofen etwa 20 Minuten überbacken. Das Gericht mit den Basilikumblättchen bestreuen.Guten Appo.....

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.