Überbackener Gemüsetopf

  • 1 kg buntes Gemüse der Saison
  • 600 gr. Kartoffeln festkochend
  • 2 Zwiebeln frisch
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 ml Gemüsebrühe-Pulver
  • 400 gr. Tomaten Konserve
  • 100 ml Milch
  • 1 Pk. gemischte Tiefkühlkräuter
  • 2 Eier Freiland
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver
  • 100 gr. geriebener Käse
1 Das Gemüse putzen, waschen und in große Würfel schneiden. Kartoffeln schälen und ebenfalls in große Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. 4 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Die Knoblauchzehen schälen und durch die Knoblauchpresse zu den Zwiebeln drücken. Kurz mit andünsten.

2 200 ml Gemüsebrühe angießen. Die Gemüse- und die Kartoffelwürfel zu den Zwiebeln geben. 5 Minuten mit andünsten. Die Tomaten unter das Gemüse mischen. Alle Zutaten in eine feuerfeste Form geben. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Für die Sauce Milch, Eier, Kräuter, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verquirlen, gleichmäßig über das Gemüse verteilen.

3 Den Käse über das Gemüse streuen. Im vorgeheizten Ofen (Gas: Stufe 3, Umluft 180 Grad) 15 Minuten überbacken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.