Ungarische Topfenknödel

  • 1 Pack. Vanillesaucenpulver
  • 500 ml Milch
  • 7 EL Zucker
  • 1 Glas Schattenmorellen
  • 3 TL Speisestärke
  • 1 Zimtstange
  • 100 g Butter
  • 3 Eigelb
  • 500 g Magerquark
  • 70 g Grieß
  • 2 EL Mehl
  • Salz
  • 1 Eiweiss
  • 50 g Paniermehl

Vanillesauce mit 500 ml Milch nach Packungsanweisung zubereiten.

Kirschen abtropfen lassen. 2 EL des Kirschsaftes mit Stärke verrühren, übrigen Saft mit 3 EL Zucker und Zimtstange aufkochen lassen. Stärke unterrühren, nochmals aufkochen lassen. Kirschen unterheben, Zimtstange entfernen, Kompott abkühlen lassen.

50 g Butter schmelzen, mit Eigelb, Quark, Grieß, Mehl, Salz und restlichem Zucker verrühren. Eiweiss steif schlagen, unter die Quarkmasse hebe.

Klöße abstechen und in siedendes (nicht kochendes), leicht gesalzenes Wasser geben. Ca. 8 Minuten gar ziehen lassen. Restliches Fett schmelzen, Paniermehl darin anrösten.

Klöße abtropfen lassen, mit Bröselbutter bestreuen.

Mit Vanillesauce und Kompott servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.